Aktuelles — Prozessentwicklung

07.09.2020 „Prozesseinblick Teil 1: Die Pauluskirche in Gelsenkirchen“

Im Rahmen des Projektes „Zukunft – Kirchen – Räume“ geben drei Kirchengemeinden einen Einblick in die Planungsprozesse, die bei der Umnutzung ihrer Kirchen entstehen. Im ersten Teil der dreiteiligen Reihe stellt die Evangelische Apostel-Kirchengemeinde Gelsenkirchen ihren Prozess um die Bulmker Pauluskirche vor.

Ganz individuelle Prozesse erleben derzeit die teilnehmenden Projektgruppen bei der Entwicklung eines Umnutzungskonzepts für ihr Kirchengebäude. In Kooperation mit dem benachbarten Carl-Friedrich-Gauss Gymnasium entwickelt die Evangelische Apostel-Kirchengemeinde Gelsenkirchen für ihre Pauluskirche ein Konzept, bei dem es um Bildung geht. Pfarrer Henning Disselhoff und Prozessbegleiterin Dr.-Ing. Manuela Kramp gaben uns einen Einblick in die gemeinsame Arbeit.

zur Übersicht